View
STAGES FOR RISING ARTISTS · BÜHNEN FÜR AUFSTREBENDE KÜNSTLER:INNEN UND BANDS · SCÈNES POUR ARTISTES ET GROUPES ÉMERGENT.E.S · PALCHI PER ARTISTI.E BAND EMERGENTI · STAGES FOR RISING ARTISTS · BÜHNEN FÜR AUFSTREBENDE KÜNSTLER:INNEN UND BANDS · SCÈNES POUR ARTISTES ET GROUPES ÉMERGENT.E.S · PALCHI PER ARTISTI.E BAND EMERGENTI · STAGES FOR RISING ARTISTS · BÜHNEN FÜR AUFSTREBENDE KÜNSTLER:INNEN UND BANDS · SCÈNES POUR ARTISTES ET GROUPES ÉMERGENT.E.S · PALCHI PER ARTISTI.E BAND EMERGENTI ·

Anmeldung

Melde dich bei riser an, wenn du mehr Konzerte spielen möchtest, wenn du bereit bist, den Status des Talents hinter dir zu lassen und den nächsten Schritt in deiner Musikkarriere machen willst, wenn du Lust hast, gemeinsam mit etablierten Künstler:innen eine Show in einem renommierten Schweizer Musikclub zu machen und deine mediale Präsenz zu verstärken.
SO FUNKTIONIERT’S
01

Anmeldung

Melde dich oder deine Band an und wähle aus, mit welchem oder welcher etablierten Künstler:in/Band du eine gemeinsame Show machen möchtest

02

selektion

Wenn du alle Kriterien erfüllst, wirst du im riser. Artist Pool aufgelistet

03

PATENSCHAFT

Die etablierten Künstler:innen wählen aus dem Pool zwei Artists/Bands aus

04

SHOWS MIT PATE:PATIN

Die ausgewählten riser Artists/Bands spielen eine gemeinsame Show mit dem oder der etablierten Künstler:in oder Band, sowie weitere Auftritte mit anderen riser Artists/Bands (ohne etablierte Künstler:in/Band)

05

Medialer push

Dies ausgewählten riser Artists/Bands erhalten eine verstärkte mediale Präsenz 

06

Bookings

Wer nicht ausgewählt wird, bleibt trotzdem im Pool und wird vielleicht von einem oder einer anderen etablierten Künstler:in/Band ausgewählt

07

Voilà, that’s it

SHOWS

15.6.2023

Nouveau Monde Fribourg

RISER.AMP | KT GORIQUE feat. VVSPAnther & Jeune Hustler

riser.AMPkurz für «amplify». Etabliertere Künstler:innen und Bands wählen zwei junge aufstrebende Artists aus und gestalten gemeinsam eine Show. Dabei stehen die Rising Artists nicht im Schatten, sondern sind Teil eines gemeinsamen Auftritts. Durch die Zusammenarbeit mit etablierten Künstler:innen und Bands wird die Aufmerksamkeit für die Rising Artists verstärkt.
riser.FAV – Die von etablierteren Künstler:innen und Bands ausgewählten FAV, kurz für «Favourites», treten alleine auf. Es werden zudem Shows organisiert, bei denen jeweils mehrere unterschiedliche Rising Artists gemeinsam auftreten. Dabei wird die stilistische Diversität hervorgehoben, sowie der Austausch untereinander und mit den Clubs gefördert.

ARTISTS TO BE ANNOUNCED SOON

KT GORIQUE

"Hybride", "inclassable", "indomptable". La musique de KT est un cri du coeur à la société, une rage brute mise au service d'un rap aux influences reggae. Son parcours de vie entre I'Afrique et la Suisse a façonné sa vision du monde, et son écriture au caractère incisif. Son background de championne du monde End of the Weak 2012, et son expérience de la scène rap underground faisant d'elle une technicienne de très haut niveau, ses flows touchent non seulement un public rap, mais également un public reggae, rock, punk. De retour après une tournée de plus de 70 dates en France et dans toute l'Europe en 2022. pour défendre son précédent projet "AKWABA" et après un passage remarqué dans l'émission Nouvelle Ecole sur Netflix, KT GORIQUE et ses musiciens entendent bien faire preuve une nouvelle fois de leur talent indiscutable à mettre le feu sur toutes les scènes où le groupe est convié !

VVSPANTHER (GE)

VVSPanther ist eine junge Rapperin aus Lausanne mit einer bereits sehr gefestigten Identität. Seit drei Jahren bietet die (T)Rapperin Shows von seltener Intensität : Von Rap und Trap über Elektro bis hin zu RnB - sie liebt es, die Stile zu vermischen und ihr Publikum zu überraschen! Sie überzeugt als versierte Künstlerin, die sich nicht scheut, Grenzen zu brechen und mit ihrem einzigartigen Flow zu fesseln

JEUNE HUSTLER (VS)

Il allait finir au trou, il a préféré la lumière. Le rappeur de Sion raconte sa route en gros zigzags, tracée du chaos délinquant de la rue aux hautes études d’éducateur. Et lance un message d’espoir aux jeunes.

30.6.2023

Schüür Luzern

RISER.AMP | CRÈME SOLAIRE, Amixs & VVSPanther

riser.AMPkurz für «amplify». Etabliertere Künstler:innen und Bands wählen zwei junge aufstrebende Artists aus und gestalten gemeinsam eine Show. Dabei stehen die Rising Artists nicht im Schatten, sondern sind Teil eines gemeinsamen Auftritts. Durch die Zusammenarbeit mit etablierten Künstler:innen und Bands wird die Aufmerksamkeit für die Rising Artists verstärkt.
riser.FAV – Die von etablierteren Künstler:innen und Bands ausgewählten FAV, kurz für «Favourites», treten alleine auf. Es werden zudem Shows organisiert, bei denen jeweils mehrere unterschiedliche Rising Artists gemeinsam auftreten. Dabei wird die stilistische Diversität hervorgehoben, sowie der Austausch untereinander und mit den Clubs gefördert.

ARTISTS TO BE ANNOUNCED SOON

Crème Solaire

Crème Solaire ist ein Electro-Punk-Duo aus Fribourg. Seit 2018 ein Glitch-Hop-Elektro-Punk-Produkt mit Pop-Aromen. Duo mit einem Drittel Tessiner, einem Drittel Romand, einem Drittel Schweizerdeutsch und Krümeln von Träumen auf Rumantsch. In einem seltsamen und intensiven Universum erlaubt sich Crème solaire einen unwahrscheinlichen Mix mit einem Rendering aus Elektro-Punk, absurdem Pop und dem Mut, immer eine gewisse Sanftheit zu behaupten.

AMIXS (BS)

Amixs, die Basler Synth-Popper mit liebenswürdigem Anarcho-Einschlag, mögen es, sich die verrücktesten Fummel aus der popkulturellen Wühlkiste rauszupicken. «Bahnhof Buffet Olten» , ihr erster richtiger Longplayer, ist ein expressives Ding voller NDW-, Italodisco- und Wave-Referenzen, gepaart mit aus skurillem Blickwinkel beobachteten Alltagsabsurditäten und Lebensunsinnigkeiten.

VVSPANTHER (GE)

VVSPanther ist eine junge Rapperin aus Lausanne mit einer bereits sehr gefestigten Identität. Seit drei Jahren bietet die (T)Rapperin Shows von seltener Intensität : Von Rap und Trap über Elektro bis hin zu RnB - sie liebt es, die Stile zu vermischen und ihr Publikum zu überraschen! Sie überzeugt als versierte Künstlerin, die sich nicht scheut, Grenzen zu brechen und mit ihrem einzigartigen Flow zu fesseln

20.7.2023

LUZERN LIVE — RISER.FAV

MAMBA BITES

riser.AMPkurz für «amplify». Etabliertere Künstler:innen und Bands wählen zwei junge aufstrebende Artists aus und gestalten gemeinsam eine Show. Dabei stehen die Rising Artists nicht im Schatten, sondern sind Teil eines gemeinsamen Auftritts. Durch die Zusammenarbeit mit etablierten Künstler:innen und Bands wird die Aufmerksamkeit für die Rising Artists verstärkt.
riser.FAV – Die von etablierteren Künstler:innen und Bands ausgewählten FAV, kurz für «Favourites», treten alleine auf. Es werden zudem Shows organisiert, bei denen jeweils mehrere unterschiedliche Rising Artists gemeinsam auftreten. Dabei wird die stilistische Diversität hervorgehoben, sowie der Austausch untereinander und mit den Clubs gefördert.

ARTISTS TO BE ANNOUNCED SOON

MAMBA BITES (NE)

MAMBA BITES ist ein Power-Trio, das ein gemeinsames Ziel verfolgt: Punkrock! Die 2019 gegründete Band liefert mitreissenden, energiegeladenen und harschen Punk mit melodischem Hintergrund, der manchmal von einem Hauch Pop begleitet wird. Die drei Westschweizer Frauen sind laut, eigensinnig, stark, mutig!

25.7.2023

Secret Island - riser.FAV

tba

riser.AMPkurz für «amplify». Etabliertere Künstler:innen und Bands wählen zwei junge aufstrebende Artists aus und gestalten gemeinsam eine Show. Dabei stehen die Rising Artists nicht im Schatten, sondern sind Teil eines gemeinsamen Auftritts. Durch die Zusammenarbeit mit etablierten Künstler:innen und Bands wird die Aufmerksamkeit für die Rising Artists verstärkt.
riser.FAV – Die von etablierteren Künstler:innen und Bands ausgewählten FAV, kurz für «Favourites», treten alleine auf. Es werden zudem Shows organisiert, bei denen jeweils mehrere unterschiedliche Rising Artists gemeinsam auftreten. Dabei wird die stilistische Diversität hervorgehoben, sowie der Austausch untereinander und mit den Clubs gefördert.

ARTISTS TO BE ANNOUNCED SOON

27.7.2023

LUZERN LIVE — riser.fav

tba

riser.AMPkurz für «amplify». Etabliertere Künstler:innen und Bands wählen zwei junge aufstrebende Artists aus und gestalten gemeinsam eine Show. Dabei stehen die Rising Artists nicht im Schatten, sondern sind Teil eines gemeinsamen Auftritts. Durch die Zusammenarbeit mit etablierten Künstler:innen und Bands wird die Aufmerksamkeit für die Rising Artists verstärkt.
riser.FAV – Die von etablierteren Künstler:innen und Bands ausgewählten FAV, kurz für «Favourites», treten alleine auf. Es werden zudem Shows organisiert, bei denen jeweils mehrere unterschiedliche Rising Artists gemeinsam auftreten. Dabei wird die stilistische Diversität hervorgehoben, sowie der Austausch untereinander und mit den Clubs gefördert.

ARTISTS TO BE ANNOUNCED SOON

8.8.2023

Secret Island — riser.fav

tba

riser.AMPkurz für «amplify». Etabliertere Künstler:innen und Bands wählen zwei junge aufstrebende Artists aus und gestalten gemeinsam eine Show. Dabei stehen die Rising Artists nicht im Schatten, sondern sind Teil eines gemeinsamen Auftritts. Durch die Zusammenarbeit mit etablierten Künstler:innen und Bands wird die Aufmerksamkeit für die Rising Artists verstärkt.
riser.FAV – Die von etablierteren Künstler:innen und Bands ausgewählten FAV, kurz für «Favourites», treten alleine auf. Es werden zudem Shows organisiert, bei denen jeweils mehrere unterschiedliche Rising Artists gemeinsam auftreten. Dabei wird die stilistische Diversität hervorgehoben, sowie der Austausch untereinander und mit den Clubs gefördert.

ARTISTS TO BE ANNOUNCED SOON

15.8.2023

Secret Island — riser.fav

tba

riser.AMPkurz für «amplify». Etabliertere Künstler:innen und Bands wählen zwei junge aufstrebende Artists aus und gestalten gemeinsam eine Show. Dabei stehen die Rising Artists nicht im Schatten, sondern sind Teil eines gemeinsamen Auftritts. Durch die Zusammenarbeit mit etablierten Künstler:innen und Bands wird die Aufmerksamkeit für die Rising Artists verstärkt.
riser.FAV – Die von etablierteren Künstler:innen und Bands ausgewählten FAV, kurz für «Favourites», treten alleine auf. Es werden zudem Shows organisiert, bei denen jeweils mehrere unterschiedliche Rising Artists gemeinsam auftreten. Dabei wird die stilistische Diversität hervorgehoben, sowie der Austausch untereinander und mit den Clubs gefördert.

ARTISTS TO BE ANNOUNCED SOON

22.8.2023

Secret Island — riser.FAV

tba

riser.AMPkurz für «amplify». Etabliertere Künstler:innen und Bands wählen zwei junge aufstrebende Artists aus und gestalten gemeinsam eine Show. Dabei stehen die Rising Artists nicht im Schatten, sondern sind Teil eines gemeinsamen Auftritts. Durch die Zusammenarbeit mit etablierten Künstler:innen und Bands wird die Aufmerksamkeit für die Rising Artists verstärkt.
riser.FAV – Die von etablierteren Künstler:innen und Bands ausgewählten FAV, kurz für «Favourites», treten alleine auf. Es werden zudem Shows organisiert, bei denen jeweils mehrere unterschiedliche Rising Artists gemeinsam auftreten. Dabei wird die stilistische Diversität hervorgehoben, sowie der Austausch untereinander und mit den Clubs gefördert.

ARTISTS TO BE ANNOUNCED SOON

8.9.2023

Grabenhalle St. Gallen — riser.AMP

Nativ

riser.AMPkurz für «amplify». Etabliertere Künstler:innen und Bands wählen zwei junge aufstrebende Artists aus und gestalten gemeinsam eine Show. Dabei stehen die Rising Artists nicht im Schatten, sondern sind Teil eines gemeinsamen Auftritts. Durch die Zusammenarbeit mit etablierten Künstler:innen und Bands wird die Aufmerksamkeit für die Rising Artists verstärkt.
riser.FAV – Die von etablierteren Künstler:innen und Bands ausgewählten FAV, kurz für «Favourites», treten alleine auf. Es werden zudem Shows organisiert, bei denen jeweils mehrere unterschiedliche Rising Artists gemeinsam auftreten. Dabei wird die stilistische Diversität hervorgehoben, sowie der Austausch untereinander und mit den Clubs gefördert.

ARTISTS TO BE ANNOUNCED SOON

14.9.2023

BAD BONN DÜDINGEN — riser.FAV

TBA

riser.AMPkurz für «amplify». Etabliertere Künstler:innen und Bands wählen zwei junge aufstrebende Artists aus und gestalten gemeinsam eine Show. Dabei stehen die Rising Artists nicht im Schatten, sondern sind Teil eines gemeinsamen Auftritts. Durch die Zusammenarbeit mit etablierten Künstler:innen und Bands wird die Aufmerksamkeit für die Rising Artists verstärkt.
riser.FAV – Die von etablierteren Künstler:innen und Bands ausgewählten FAV, kurz für «Favourites», treten alleine auf. Es werden zudem Shows organisiert, bei denen jeweils mehrere unterschiedliche Rising Artists gemeinsam auftreten. Dabei wird die stilistische Diversität hervorgehoben, sowie der Austausch untereinander und mit den Clubs gefördert.

ARTISTS TO BE ANNOUNCED SOON

27.10.2023

SOMMERCASINO BASEL — riser.AMP

tba

riser.AMPkurz für «amplify». Etabliertere Künstler:innen und Bands wählen zwei junge aufstrebende Artists aus und gestalten gemeinsam eine Show. Dabei stehen die Rising Artists nicht im Schatten, sondern sind Teil eines gemeinsamen Auftritts. Durch die Zusammenarbeit mit etablierten Künstler:innen und Bands wird die Aufmerksamkeit für die Rising Artists verstärkt.
riser.FAV – Die von etablierteren Künstler:innen und Bands ausgewählten FAV, kurz für «Favourites», treten alleine auf. Es werden zudem Shows organisiert, bei denen jeweils mehrere unterschiedliche Rising Artists gemeinsam auftreten. Dabei wird die stilistische Diversität hervorgehoben, sowie der Austausch untereinander und mit den Clubs gefördert.

ARTISTS TO BE ANNOUNCED SOON

23.11.2023

Mokka Thun — riser.AMP

Marius Baer

riser.AMPkurz für «amplify». Etabliertere Künstler:innen und Bands wählen zwei junge aufstrebende Artists aus und gestalten gemeinsam eine Show. Dabei stehen die Rising Artists nicht im Schatten, sondern sind Teil eines gemeinsamen Auftritts. Durch die Zusammenarbeit mit etablierten Künstler:innen und Bands wird die Aufmerksamkeit für die Rising Artists verstärkt.
riser.FAV – Die von etablierteren Künstler:innen und Bands ausgewählten FAV, kurz für «Favourites», treten alleine auf. Es werden zudem Shows organisiert, bei denen jeweils mehrere unterschiedliche Rising Artists gemeinsam auftreten. Dabei wird die stilistische Diversität hervorgehoben, sowie der Austausch untereinander und mit den Clubs gefördert.

ARTISTS TO BE ANNOUNCED SOON

30.11.2023

KOFMEHL SOLOTHURN — RISER.FAV

tba

riser.AMPkurz für «amplify». Etabliertere Künstler:innen und Bands wählen zwei junge aufstrebende Artists aus und gestalten gemeinsam eine Show. Dabei stehen die Rising Artists nicht im Schatten, sondern sind Teil eines gemeinsamen Auftritts. Durch die Zusammenarbeit mit etablierten Künstler:innen und Bands wird die Aufmerksamkeit für die Rising Artists verstärkt.
riser.FAV – Die von etablierteren Künstler:innen und Bands ausgewählten FAV, kurz für «Favourites», treten alleine auf. Es werden zudem Shows organisiert, bei denen jeweils mehrere unterschiedliche Rising Artists gemeinsam auftreten. Dabei wird die stilistische Diversität hervorgehoben, sowie der Austausch untereinander und mit den Clubs gefördert.

ARTISTS TO BE ANNOUNCED SOON

14.12.2023

SONGBIRD FESTIVAL DAVOS — RISER.FAV

tba

riser.AMPkurz für «amplify». Etabliertere Künstler:innen und Bands wählen zwei junge aufstrebende Artists aus und gestalten gemeinsam eine Show. Dabei stehen die Rising Artists nicht im Schatten, sondern sind Teil eines gemeinsamen Auftritts. Durch die Zusammenarbeit mit etablierten Künstler:innen und Bands wird die Aufmerksamkeit für die Rising Artists verstärkt.
riser.FAV – Die von etablierteren Künstler:innen und Bands ausgewählten FAV, kurz für «Favourites», treten alleine auf. Es werden zudem Shows organisiert, bei denen jeweils mehrere unterschiedliche Rising Artists gemeinsam auftreten. Dabei wird die stilistische Diversität hervorgehoben, sowie der Austausch untereinander und mit den Clubs gefördert.

ARTISTS TO BE ANNOUNCED SOON

14.12.2023

ISC BERN — RISER.FAV

TBA

riser.AMPkurz für «amplify». Etabliertere Künstler:innen und Bands wählen zwei junge aufstrebende Artists aus und gestalten gemeinsam eine Show. Dabei stehen die Rising Artists nicht im Schatten, sondern sind Teil eines gemeinsamen Auftritts. Durch die Zusammenarbeit mit etablierten Künstler:innen und Bands wird die Aufmerksamkeit für die Rising Artists verstärkt.
riser.FAV – Die von etablierteren Künstler:innen und Bands ausgewählten FAV, kurz für «Favourites», treten alleine auf. Es werden zudem Shows organisiert, bei denen jeweils mehrere unterschiedliche Rising Artists gemeinsam auftreten. Dabei wird die stilistische Diversität hervorgehoben, sowie der Austausch untereinander und mit den Clubs gefördert.

ARTISTS TO BE ANNOUNCED SOON

21.12.2023

SONGBIRD FESTIVAL DAVOS — RISER.FAV

tba

riser.AMPkurz für «amplify». Etabliertere Künstler:innen und Bands wählen zwei junge aufstrebende Artists aus und gestalten gemeinsam eine Show. Dabei stehen die Rising Artists nicht im Schatten, sondern sind Teil eines gemeinsamen Auftritts. Durch die Zusammenarbeit mit etablierten Künstler:innen und Bands wird die Aufmerksamkeit für die Rising Artists verstärkt.
riser.FAV – Die von etablierteren Künstler:innen und Bands ausgewählten FAV, kurz für «Favourites», treten alleine auf. Es werden zudem Shows organisiert, bei denen jeweils mehrere unterschiedliche Rising Artists gemeinsam auftreten. Dabei wird die stilistische Diversität hervorgehoben, sowie der Austausch untereinander und mit den Clubs gefördert.

ARTISTS TO BE ANNOUNCED SOON

22.12.2023

SONGBIRD FESTIVAL DAVOS — riser.AMP

tba

riser.AMPkurz für «amplify». Etabliertere Künstler:innen und Bands wählen zwei junge aufstrebende Artists aus und gestalten gemeinsam eine Show. Dabei stehen die Rising Artists nicht im Schatten, sondern sind Teil eines gemeinsamen Auftritts. Durch die Zusammenarbeit mit etablierten Künstler:innen und Bands wird die Aufmerksamkeit für die Rising Artists verstärkt.
riser.FAV – Die von etablierteren Künstler:innen und Bands ausgewählten FAV, kurz für «Favourites», treten alleine auf. Es werden zudem Shows organisiert, bei denen jeweils mehrere unterschiedliche Rising Artists gemeinsam auftreten. Dabei wird die stilistische Diversität hervorgehoben, sowie der Austausch untereinander und mit den Clubs gefördert.

ARTISTS TO BE ANNOUNCED SOON