­čĹÇ
ÔÇŹSTAGES FOR RISING ARTISTS ┬Ě B├ťHNEN F├ťR AUFSTREBENDE K├ťNSTLER:INNEN UND BANDS

MEDIA - FAQ

Was ist riser?

riser ist ein Projekt im Bereich der Kultur- und Talentf├Ârderung. Es verhilft jungen, aufstrebenden Musiker:innen und Bands zu mehr B├╝hnenpr├Ąsenz und mehr medialer Reichweite. Dabei werden sie von etablierteren Musikschaffenden unterst├╝tzt, die gemeinsam mit ihnen eine Show spielen. Zus├Ątzlich erhalten die aufstrebenden Musiker:innen und Bands weitere Konzerte ohne die etablierteren Musikschaffenden. Die Teilnahme ist kostenlos. F├╝r ihre Auftritte erhalten sie eine angemessene Gage.

riser.AMP | kurz f├╝r ┬źAmplify┬╗. Etabliertere K├╝nstler:innen und Bands w├Ąhlen zwei junge, aufstrebende Artists aus und gestalten zusammen mit ihnen eine Show. Dabei stehen die Rising Artists nicht im Schatten, sondern sind Teil eines gemeinsamen Auftritts. Durch die Zusammenarbeit mit etablierteren K├╝nstler:innen und Bands wird die Aufmerksamkeit f├╝r die Rising Artists verst├Ąrkt.

riser.FAV | Die von etablierteren K├╝nstler:innen und Bands ausgew├Ąhlten FAV, kurz f├╝r ┬źFavourites┬╗, treten alleine auf. Es werden zudem Shows organisiert, bei denen jeweils mehrere unterschiedliche Rising Artists gemeinsam auftreten. Dabei wird die stilistische Diversit├Ąt hervorgehoben, sowie der Austausch untereinander und mit den Konzertveranstalter:innen gef├Ârdert.
ÔÇŹ

Welcher Mission folgt riser?

Wenn junge Musiker:innen den n├Ąchsten Schritt in ihrer Karriere als K├╝nstler:in gehen wollen, werden sie oft mit einer harten Realit├Ąt konfrontiert. Sie haben Schwierigkeiten, B├╝hnen zu finden, auf denen sie auftreten und ihr Publikum erreichen k├Ânnen. Selten erlangen sie die mediale Pr├Ąsenz, die sie brauchen, um sich in der Szene und in der ├ľffentlichkeit zu etablieren. Die Gagen reichen nicht aus, um die eigenen Kosten zu decken. Desillusioniert h├Ąngen viele von ihnen eine verheissungsvolle Karriere an den Nagel, bevor sie richtig begonnen hat. Covid-19 hat diese Situation noch verst├Ąrkt. riser ist ein Projekt, das diesem Zustand entgegenwirken will. Indem riser jungen, aufstrebenden Musiker:innen und Bands mit grossem k├╝nstlerischen Potenzial die M├Âglichkeit bietet, mehr B├╝hnenpr├Ąsenz zu erlangen und um sich zu entfalten, tr├Ągt riser dazu bei, dass sich in der Schweiz eine vielf├Ąltige Musikszene entwickeln kann.┬á

Wer ist riser?

riser ist ein gemeinn├╝tziger Verein mit Sitz in Z├╝rich und Freiburg. Er engagiert sich f├╝r die F├Ârderung von jungen Schweizer Musiker:innen und Bands mit grossem k├╝nstlerischen Potenzial im Hinblick auf eine nationale oder eine internationale Karriere. Das Projektteam besteht aus etablierten Schweizer Musik- und Kulturschaffenden, Konzertveranstalter:innen sowie Spezialist:innen f├╝r Musikproduktion, Booking, Eventmanagement und Kommunikation. Die Fachspezialist:innen kommen aus allen Sprachregionen der Schweiz und stellen den aufstrebenden K├╝nstler:innen ihr Netzwerk und ihre Erfahrung in der Schweizer Musikbranche zur Verf├╝gung und begleiten sie auf ihrem Weg ins musikalische und mediale Rampenlicht. Finanziert wird das Projekt durch Partner, F├Ârdergelder, Stiftungen und Konzertveranstalter:innen in der ganzen Schweiz.

Wer kann bei riser teilnehmen?

Bei riser k├Ânnen talentierte, aufstrebende Musiker:innen und Bands aus der ganzen Schweiz und aus allen Genres teilnehmen. Sie m├╝ssen mindestens 15 ├Âffentliche Konzerte gespielt haben, sowie ├╝ber ein 45-min├╝tiges Set ohne Covers verf├╝gen. Das Mindestalter ist 18 Jahre. Es gibt grunds├Ątzlich keine Altersbeschr├Ąnkung, das Ziel von riser es aber, m├Âglichst junge aufstrebende Musiker:innen mit Potential hinsichtlich einer nationalen Karriere zu f├Ârdern. Teilnehmer:innen m├╝ssen Schweizer K├╝nstler:innen oder in der Schweiz wohnhaft sein. Die etablierteren K├╝nstler:innen und Bands w├Ąhlen ihre Rising Artists selber aus. Es gibt keine Jury oder Contest.

Was erwartet die Teilnehmenden?

riser unterst├╝tzt aufstrebende Musiker:innen und Bands und bietet ihnen mehrere bezahlte Konzertauftritte in der ganzen Schweiz, ein Konzert mit einem oder einer etablierteren K├╝nstler:in oder einer Band sowie schweizweite mediale Pr├Ąsenz.

Wie funktioniert der Anmeldeprozess?

Grunds├Ątzlich w├Ąhlen die etablierteren K├╝nstler:innen und Bands ihre Rising Artists selber aus. Es besteht jedoch auch die M├Âglichkeit sich f├╝r einen riser.AMP zu bewerben.

RISER.AMP - Wer sind die ETABLIERTEREN Musiker:innen UND BANDS?

Ein Team von erfahrenen Booker:innen kontaktiert etabliertere, schweizer Musiker:innen aus verschiedenen Stilrichtungen und bucht sie f├╝r ein Konzert in einem der Partnerclubs von riser. Zum Engagement geh├Ârt, dass sie als Mentor:in das Konzert mit einem/r aufstrebenden K├╝nstler:in oder einer Band ihrer Wahl planen und gemeinsam vor Publikum performen.┬á

Was kostet die Teilnahme bei riser?

Die Teilnahme bei riser ist für die aufstrebenden Musiker:innen und Bands kostenlos. Für ihre Auftritte erhalten sie eine fixe Gage und/oder eine Beteiligung an den Eintritten. 

Wer finanziert das Projekt?

Die kostenlose Teilnahme am Projekt und die Finanzierung der Gagen ist nur dank Partnern m├Âglich, die sich seit Jahren im Bereich der nachhaltigen Jugend- und Musikf├Ârderung engagieren: Bank Cler (Main Partner), Valais Wasser (Partner), Aperol (Partner). riser arbeitet eng mit Clubs, Konzertveranstaltern, F├Ârderprojekten, Stiftungen, anderen Vereinen und Sponsoren zusammen. Gemeinsam verhelfen sie den Talenten und Bands zu mehr bezahlter B├╝hnenpr├Ąsenz, mehr medialer Reichweite und mehr Kontakten zu Akteuren in der professionellen Schweizer Musikszene. Um die Finanzierung des Projekts k├╝mmern sich erfahrene Fundraising-Spezialist:innen.

Welche Gegenleistungen erwarten die Partner?

Die Partner von riser gehen sensibel mit den Herausforderungen, Chancen und Risiken im Kultursponsoring um. In erster Linie wollen sie aufstrebende Musiker:innen auf ihrem Weg zu professionellen K├╝nstler:innen und Bands begleiten und so die Schweizer Musikszene nachhaltig bereichern. Sie unterst├╝tzen das Projekt sowohl finanziell als auch ideell und pflegen eine respektvolle Zusammenarbeit auf gleicher Augenh├Âhe. Herzst├╝ck der Gegenleistungen ist das Storytelling. Die Partner d├╝rfen die Geschichten, welche die Musiker:innen, Bands und Konzertveranstalter schreiben, auf ihren Kommunikationskan├Ąlen erz├Ąhlen. Ebenfalls erhalten sie eine begrenzte Anzahl Tickets f├╝r die Konzerte, an die sie ihre Mitarbeitenden und Kunden einladen d├╝rfen. Wie im Kultursponsoring ├╝blich, erhalten sie visuelle Pr├Ąsenz auf den Kommunikationsmitteln von riser und werden - wo m├Âglich und sinnvoll - als Partner erw├Ąhnt. riser freut sich, wenn sich zwischen den Partnern und den K├╝nstler:innen freiwillige Marketing-Kooperationen entwickeln, die auf Vertrauen und gegenseitiger Wertsch├Ątzung basieren.

Vernetzung und kulturelle Teilhabe

Etabliertere Musik- und Kulturschaffende aus allen Landesteilen arbeiten als Produzent:innen oder als Mentor:innen mit und vernetzen die professionelle Musikszene mit dem Nachwuchs. Mit Hilfe von gemeinsamen Konzerten k├Ânnen sich junge und gestandenere Musiker:innen kennenlernen, austauschen und gemeinsame Erfahrungen sammeln. Die Konzerte finden in der ganzen Schweiz und in Zusammenarbeit mit Clubs wie dem Exil in Z├╝rich, dem Nouveau Monde in Freiburg, der Grabenhalle in St. Gallen, Sommercasino in Basel, dem ISC in Bern, dem Kofmehl in Solothurn, der Sch├╝├╝r in Luzern, dem Mokka in Thun und anderen Schweizer Konzertveranstalter:innen statt.┬á

Einzigartigkeit

riser f├Ârdert aufstrebende Musiker:innen und Bands aus der ganzen Schweiz und erm├Âglicht ihnen mehr bezahlte B├╝hnenpr├Ąsenz, mehr mediale Reichweite und viele wertvolle Kontakte. Indem sie ihr volles Potenzial aussch├Âpfen und ihre Karriere einen professionellen Schub erh├Ąlt, bereichern sie die Schweizer Musikszene. riser unterst├╝tzt die talentierten Musiker:innen und Bands, sich als confirmed Artist zu etablieren. Eine kostenlose K├╝nstler:innen-F├Ârderung, die nichts mit einem Contest oder einer Talentshow zu tun hat, ist in dieser Art in der Schweiz einzigartig.

Nachhaltigkeit

riser f├Ârdert das Reisen mit ├Âffentlichen Verkehrsmitteln, Elektrofahrzeugen und die Verpflegung mit regionalen und saisonalen Produkten. Das Projekt wirkt nachhaltig auf das aktuelle und k├╝nftige Musikschaffen in der Schweiz. Dank kultureller, sprachlicher und generationen- ├╝bergreifender Durchmischung von kreativen Menschen entsteht eine Community von Kulturschaffenden, die exemplarisch f├╝r die kulturelle Vielfalt unseres Landes steht. Dank des Projektes entstehen Freundschaften und ein generationen├╝bergreifendes Netzwerk von Musikschaffenden aus allen Landesteilen. Letztendlich wird dadurch die Schweizer Musikszene belebt und bereichert.

Frauenf├Ârderung

riser ist bem├╝ht, den Frauenanteil so hoch wie m├Âglich zu halten. Zusammen mit Helvetiarockt (Verein f├╝r die F├Ârderung von Frauen in der aktuellen Musik) und La Gustav (Akademie f├╝r aktuelle Musik) werden talentierte Musikerinnen motiviert und ermutigt, bei riser mitzumachen.

MEDIENMITTEILUNG

DOWNLOAD